In der Sitzung des Stadtrates am 25. Oktober wurde der Ersatz für die Hochstraße Süd vorgestellt. Es gibt zwei Planungsvarianten, einmal eine Brücke aus Beton und alternativ eine Brücke aus Stahl und Beton. Erstere kostet um die 90 Millionen €, letztere etwa um die 130 Millionen €. In Sachen Lebensdauer und Unterhaltungskosten ist die Betonbrücke […]

Raik und Heinz im Büro

Direkt aus dem coolsten Fraktionsbüro der Stadt und kurz vor der kommenden Stadtratssitzung kommt hier unser 11. Podcast. Mit Rückblicken – ja, da war eine längere Pause – mit politischen Themen abseits der Gremienarbeit und natürlich mit Interna und Einblicken in unsere Arbeit als ehrenamtliche KommunalpolitikerInnen. Na, und Ausblicke auf die nahe Zukunft unserer politischen […]

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Steinruck, sehr geehrter Herr Beigeordneter Schwarz, für die nächste Sitzung des Hauptausschusses wird beantragt, dass die Stadt Ludwigshafen in Zukunft bei Stellenausschreibungen in der Tagespresse hinter der jeweiligen Stelle einen digitalen Barcode hinterlegt, so dass die Bewerber unmittelbar auf die Internetseite der Stadt zugreifen können. So verfährt beispielsweise die Stadt Neustadt […]

Raik Dreher, Fraktionsvorsitzender: „Wir haben ein großes Interesse daran, dass die Eulen auch weiterhin in Ludwigshafen ihre sportliche Heimat haben. Entscheidend ist für uns aber, dass Ludwigshafen eine zukunftsfähige Halle braucht, die dauerhaft den verschiedensten Bedürfnissen gerecht wird. Wir sehen daher die Notwendigkeit für eine neue Multifunktionshalle, da die Eberthalle aufgrund ihrer baulichen Gegebenheiten für […]

Heute hat unsere Fraktion die sehr sehenswerte Ausstellung des Gemeinschafts-Müllheizkraftwerk Ludwigshafen (GML) im ehemaligen Hallenbad Nord in der nördlichen Innenstadt besucht. Hier erklärt die GML anhand der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde den Kreislauf der Müllverbrennung. Des weiteren werden anschaulich Themen wie Müllvermeidung, Konsum, Umweltbewusstsein und Ressourcenverbrauch erklärt. Unsere Fraktion war begeistert von […]

Die Zukunft der Friedrich-Ebert-Halle in Friesenheim war am 4. Oktober 2021 Thema im Bau- und Grundstücksausschuss. Die von der Verwaltung vorgelegte Untersuchung eines externen Planungsbüros sorgte für eine ausführliche Debatte. Untersucht wurden die Perspektiven der Halle anhand von drei Grundszenarien. Szenario 1 beinhaltet eine sogenannte Pinselsanierung, d.h. eine Instandsetzung der allergrößten Mängel. Kosten entstehen von […]